Herzhaftes Käsegebäck

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermischen. Den Teig zu einer Kugel formen, in Folie einwickeln und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Den gekühlten Teig 3 mm dick ausrollen und mit Hilfe von Plätzchenformen ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Eigelb und Milch miteinander verrühren und die Plätzchen damit bestreichen. Je nach Geschmack mit Mohn, Kümmel etc. bestreuen. Zum Schluss die Plätzchen für 15 Minuten bei 200°C im Backofen backen.